Pandiemie und Marktsituation: Wir sind wie gewohnt für Sie da!

Update Oktober 2021

Bedanken Sie auch im Jahresendgeschäft eine frühzeitige Kontaktaufnahme, so dass wir Ihnen rechtzeitig Lösungsmöglichkeiten anbieten können.

  • Prüfen Sie regelmäßig Ihre Lagerbestände an Etiketten, Thermotransferfolien und Thermodruckköpfen
  • Bestellen Sie aufgrund der Lieferzeiten schon jetzt Mengen für das nächste Jahr
  • Überlegen Sie, ob Sie geplante Bestellungen oder Projekte zum Austausch von Druckern, Scannern oder MDE’s bereits jetzt in Auftrag geben können, um aktuelle Preise zu sichern und weitere Erhöhungen nicht mittragen zu müssen
  • Nutzen Sie unsere Mietangebote >>  zur Überbrückung
  • Lassen Sie unser Technikteam Ihre Wartungsintervalle in Anbetracht verzögerter Ersatzteilversorgung kritisch durchleuchten.

Vertrieb, Technik und Support

Unser Team ist wie gewohnt für Sie verfügbar:

Wir bieten weiterhin vor-Ort Besuche unserer Vertriebs- und Technikmitarbeiter unter den vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen an.

Update August 2021

Die Situation auf den Beschaffungsmärkten ist weiterhin sehr angespannt. Dies liegt zum einen an der gestiegenen Nachfrage in vielen Wirtschaftszweigen, aber auch an der Verknappung von Rohstoffen, die zu fehlenden Vormaterialien in der Produktion und damit zu Lieferengpässen und Verzögerungen führt.

Deshalb möchten wir Sie nochmals speziell über unser Produktportfolio informieren:

> Leider hat sich bei vielen Hardware-Herstellern, Folienlieferanten und Verbundherstellern die Liefersituation trotz Planungsmaßnahmen weiter verschäft.

> Wie bereits angekündigt schlägt sich die Situation nun auch in mehrstufigen Preiserhöhungen in fast allen Segmenten nieder


Wir empfehlen deshalb eine frühzeitige Kontaktaufnahme, so dass wir Ihnen rechtzeitig Lösungsmöglichkeiten anbieten können.

  • Prüfen Sie regelmäßig Ihre Lagerbestände an Etiketten, Thermotransferfolien und Thermodruckköpfen
    • Planen Sie Bestell-Vorlaufzeiten von mindestens 90 Tagen ein
    • Bevorraten Sie sich mit Ihren wichtigsten Verbrauchsartikeln: Wirken Sie damit den Preissteigerungen entgegen und erzielen Sie für einen längeren Zeitraum Produktsicherheit/-verfügbarkeit
    • Schließen Sie mit uns Rahmenvereinbarungen: Bessere Konditionen gegenüber Einzelbestellungen, sowie outgesourcte Lagerplätze
    • Bedenken Sie kurz- oder langfristig den Wechsel zu alternativen Produktmaterialien: Nutzen Sie unseren großen Erfahrungsschatz und lassen Sie sich mit Test-Mengen überzeugen.
  • Überlegen Sie, ob Sie geplante Bestellungen oder Projekte zum Austausch von Druckern, Scannern oder MDE’s bereits jetzt in Auftrag geben können, um aktuelle Preise zu sichern und weitere Erhöhungen nicht mittragen zu müssen
  • Nutzen Sie unsere Mietangebote >>  zur Überbrückung
  • Lassen Sie unser Technikteam Ihre Wartungsintervalle in Anbetracht verzögerter Ersatzteilversorgung kritisch durchleuchten.

Nutzen Sie unser Wissen – wir helfen Ihnen weiter!

Update Mai / Juni 2021

Lieferzeiten

Aus gegebenen Anlass ist bei vielen Hardware-Herstellern, Folienlieferanten und Verbundherstellern mit Verzögerungen in der Lieferkette zu rechnen. Grund dafür sind sowohl fehlende Vormaterialien in der Produktion der Hersteller als auch Verzögerungen im Transportwesen.

Lieferzeiten sind aktuell sehr unterschiedlich und lassen sich daher schwerer vorhersagen oder einplanen. Wir empfehlen deshalb eine frühzeitige Kontaktaufnahme, so dass wir Ihnen rechtzeitig Lösungsmöglichkeiten anbieten können.

Bitte kontaktieren Sie uns frühzeitig!

  • Prüfen Sie regelmäßig Ihre Lagerbestände an Etiketten, Thermotransferfolien und Thermodruckköpfen.
  • Ziehen Sie turnusmäßige Bestellungen wenn möglich vor (1-2 Wochen früher).
  • Überlegen Sie, ob Sie geplante Bestellungen oder Projekte zum Austausch von Druckern, Scannern oder MDE’s vorziehen können.
  • Lassen Sie unser Technikteam Ihre Wartungsintervalle in Anbetracht möglicher, verzögerter Ersatzteilversorgung kritisch durchleuchten.

Was kann die Wien Computer Expert GmbH für Sie in dieser Situation tun?

  • Schnelle und bevorzugte Bearbeitung von ggf. betroffenen Artikeln oder Anforderungen.
  • Aufzeigen von alternativen Artikeln für Ihre Anwendung.
  • Nutzen Sie unser Wissen – wir helfen Ihnen weiter!

Wie wir Sie auch während der Pandemie unterstützen

  • Remote Support

    Produkt per Post – Beratung live per Video: Immer öfter sind Präsenzbesuche in Ihrem Unternehmen aufgrund der aktuellen Pandemieregelungen nicht möglich – dennoch beraten wir Sie umfassend inklusive Produkterlebnis online. Hard- und Software- Implementierungen im Auto ID Segment sind gefragter denn je! Wir unterstützen Sie mit Teststellungen und Remote Beratung durch Mobile Devicemanagement Software, um Ihnen die Funktionsweise direkt per Remote an dem Gerät zu erläutern. Mehr >>

  • Mietgeräte schon ab 3 Monaten

    Mieten Sie jetzt MDEs, Drucker, Scanner und Tablets um Ihre Prozesse am Laufen zu halten: Ihre Pläne zur Neuanschaffung oder Modernisierung liegen auf Eis? Nutzen Sie Ersatzgeräte zur Überbrückung: Wir bieten Ihnen Mietgeräte verschiedenster Hersteller ab 3 Monaten Laufzeit, um Ihre Engpässe zu füllen oder defekte Geräte zu ersetzen, bis Sie wieder neue Projekte in Angriff nehmen können. Mehr >>

  • Warn Apps für Unternehmen

    Back-to-Work Strategien inmitten der Covid19 Pandemie stellt viele Unternehmen vor neue Herausforderungen: Wie kann ich DSGVO-konform Sicherheit gewährleisten, exponierte Mitarbeiter für Tests identifizieren und weitreichende Schließungen vermeiden? Wir haben die neuen Warn Apps und Lösungen für Sie verglichen. Mehr >>

  • Topseller wie gewohnt verfügbar

    Dank unserer Distributionsnetzwerke und Partnerschaften sind die Topseller namenhafter Hersteller auch in der aktuellen Lage wie gewohnt für Sie verfügbar! Mehr >>

März 2020

Lieber Geschäftspartner,

Messeabsagen, landesweite Schließung von Schulen, Absage von öffentlichen Veranstaltungen und Home Office – das Thema „Coronavirus / COVID-19“ ist zentrales Thema für Gesellschaft und Wirtschaft.

Wir nehmen Ihre Fragen und Ängste sehr ernst und setzen aktuell entsprechende Maßnahmen um. Dazu zählen unter anderen:

  • Entsprechende Hygienemaßnahmen für unsere Mitarbeiter
  • Anstatt vor-Ort-Besuche bieten wir Ihnen die Möglichkeit von Videokonferenzen an
  • Erreichbarkeit bleibt auch im Lockdown wie gewohnt: Unsere Zentrale und Technik Hotline sind weiterhin besetzt, und selbst remote sind Ihre Ansprechpartner alle direkt über die üblichen Durchwahlen erreichbar.

Unternehmenskritische Prozesse, die eine Vor-Ort-Betreuung notwendig machen, bilden wir nach wie vor ab.