Hygiene beim Kundenkontakt

Wie richte ich mich optimal ein?

Hygiene im Wandel – wie kann der Schutz optimiert werden!

Aus der Corona-Krise haben wir gelernt, dass die Übertragung von Bakterien und Viren als Tröpfchen sehr effektiv erfolgen kann.
Unsere Gesellschaft wird sich anpassen müssen, um zukünftigen Epidemien/Pandemien wirksam entgegenzutreten – denn niemand kann zukünftige Mutationen oder Krankheiten ausschließen.

Mit welchen Produkten aus unserem Portfolio können wir Sie unterstützen?

Beachten Sie hier bitte auch unseren Newsletter zur Bevorratung und  Verfügbarkeit!

Bleiben Sie gesund!

Hygiene ist „die bewusste Vermeidung aller der Gesundheit drohenden Gefahren und die Betätigung gesundheitsmehrender Handlungen“.
– Max Rubner, 1911

Heinz-Peter Basner Vertriebsleitung

Heinz-Peter Basner

Leitung Vertrieb

Telefon: 040 535707-0
E-Mail: info@wien-computer.de

Virenfrei

Hygienemaßnahmen

So einfach es ist – aber werden Sie keinem Krankheitserreger ausgesetzt kann dieser auch keine Ansteckung herbeiführen.

So haben neben den allgemein bekannten Maßnahmen wie

  • Hände waschen und desinfizieren,
  • korrektes Tragen einer Maske und
  • Handschuhe

vor allem beim Kundenkontakt die Vermeidung einer Tröpfcheninfektion Priorität.

Speziell für den Verkaufstresen oder für die Büroumgebung mit Kundenkontakt möchten wir Ihnen zum Schutz vor Infektionen drei Varianten von Trennwänden vorstellen. Diese Trennwände zeichnen sich durch einen einfachen Aufbau und Flexibilität aus.

  • Hände waschen / desinfizieren

  • Waschvorgang mindesten 30 Sekunden

  • bei Händedesinfektionsmittel auf Hinweis ‘viruzid’ achten

  • Hände bei häufiger Reinigung mit nachfettender Creme behandeln um Hautrisse zu vermeiden

  • Masken dienen dem Schutz des Gegenüber! Abstand halten!

  • Bei Einmalhandschuhen auf eventuelle Unverträglichkeiten/Allergien achten

APG Guardiant Countertop Shield

Der Guardiant Countertop Shield von APG ist die Desktop-Trennwand für den Schutz vor Viren und Keimen, die über die Luft übertragen werden im Handel und Gesundheitswesen. APG hat den Countershield entwickelt, um die Verbreitung von ansteckenden, über die Luft übertragbaren Keimen, die häufig durch Husten oder Niesen verbreitet werden, am Kassenplatz zu reduzieren. Damit ist er perfekt geeignet für überall, bei denen naher Kundenkontakt zum Arbeitsalltag gehört.

Der APG Guardiant Countertop Shield besteht aus einer robusten und einfach zu installierenden Acrylglasscheibe und einem massiven Aluminiumrahmen. Jede Scheibe des Countertop Shield wiegt 11 kg – so steht der Countertop Shield stabil und kann am POS nicht so leicht umfallen. Durch die Scheibe lassen sich Barcodes auf Waren zuverlässig scannen. Der Guardiant lässt sich vollständig zusammenklappen. Gestapelt sind die Teile insgesamt bis zu 762 mm hoch. Gereinigt wird der Countertop Shield mit Tüchern, Bleichmitteln und jedem üblichen Desinfektionsmittel.

Der Guardiant Countershield ist als Dreifach- oder Einzelblende mit einer Öffnung nach unten erhältlich, durch die Waren und Gegenstände gereicht werden oder bezahlt werden kann.

Dreifach-Blende: Jede Scheibe ist 930 mm hoch und 730 mm breit, mit einer variablen Tiefe durch die mitgelieferte Hardware von 32 mm – 64 mm oder 114 mm Abstand an der Basis. Die Gesamtlänge beträgt 2000 mm, wenn sie gerade ausgerichtet ist.

Einzelne Thekenscheibe: Jede Scheibe ist 740 mm hoch x 830 mm breit. Höhe des offenen Fensters 170 mm x 740 mm breit